Knoblauchöl von der Alb

4,79 6,99 

✓ Kaltgepresst auf Basis von Rapsöl

✓ Raps-Anbau: Deutschland, Region Schwäbische Alb

✓ Ideal für Pizza, Dips, Soßen und Dressings

✓ Reich an Vitamin E (23 mg / 100 g)

✓ Günstige Zusammensetzung von ungesättigten Fettsäuren 

✓ Vegan, laktose- und glutenfrei

✓ 100 % naturbelassen, frei von Farb- und Konservierungsstoffen

Artikelnummer: n. v. Kategorie:

Wo kann ich Knoblauchöl kaufen?

All unsere Speiseöle, sowie Saaten, Mehle und Proteine gibt es bei uns im Hofladen (siehe Impressum), sowie in unserem Onlineshop zu kaufen. Außerdem sind wir in verschiedenen Lebensmitteleinzelhändlern vertreten. Ihr könnt unser Knoblauchöl in verschiedenen kleinen Dorfläden, sowie in ausgewählten Supermärkten wie Edeka und Rewe der Region kaufen.

Habt ihr Rezepte für euer Knoblauchöl? Wie kann ich das Speiseöl verwenden?

Ja, unser Speiseöl Knoblauch ist vielseitig in der Küche einsetzbar. Ihr könnt es für alle Speisen und Gerichte verwenden, bei denen ihr sonst auch Knoblauch verwendet. Unser Knoblauchöl ist durch seinen hohen Rauchpunkt auch zum Anbraten und Andünsten geeignet. Wir verwenden es außerdem gerne als Topping für die Pizza oder den Flammkuchen. Weitere Rezepte findet ihr außerdem auf unserer Rezeptseite.

Wie lange ist Knoblauchöl haltbar?

Alle unsere Würzöle Knoblauch, Chili und Thymian auf Rapsölbasis sind ab dem Pressdatum 18 Monate haltbar. Kleiner Tipp: Ein abgelaufenes MHD heißt nicht, dass die Produkte schlecht sind. Oftmals sind sie noch deutlich länger genießbar!

Ist Knoblauchöl erhitzbar?

Ja, alle unsere Würzöle sind bis zu 180 °C erhitzbar.

Habt ihr noch andere Würzöle im Sortiment?

Ja, neben Knoblauch könnt ihr bei uns noch Thymianöl und Chiliöl erwerben. Unsere drei Würzöle machen sich übrigens super in einem Geschenkset.


Produktbeschreibung

Unser Knoblauchöl vereint eine kräftig, würzige Knoblauchnote mit mildem, kaltgepresstem Rapsöl. Diese Kombination ist für Knoblauchfans unwiderstehlich. Ob zum dünsten oder zum verfeinern fertiger Gerichte und Dips, Knoblauchöl gibt sämtlichen Speisen einen würzigen und intensiven Geschmack. Durch die Kaltpressung behält das Öl seine wertvollen Inhaltsstoffe. 

Anbau und Herstellung: Die Grundlage für das Knoblauch-Würzöl ist die Ölsaat Raps. Diese Frucht bauen wir nun in der 4. Generation auf unseren Feldern auf der Schwäbischen Alb an. Mit Abschluss der Ernte und der sogenannten Keimruhe pressen wir in unserer hofeigenen Ölmühle das Rapsöl. Die Ölpressung erfolgt unter niedrigen Temperaturen und ständiger Kontrolle der Ölsaat. So stellen wir den Erhalt der wertvollen Inhaltsstoffe, beispielsweise Vitamin E, und eine günstige Zusammensetzung ungesättigter Fettsäuren sicher. Die Knoblauch stammen aus dem mittleren bis südlichen europäischen Raum. Auch hier wird über ein schonendes Extraktionsverfahren aus den Knoblauchzehen ein ätherisches Öl gewonnen, sodass die wertvollen Inhaltsstoffe bestehen bleiben und wir von den gesundheitlichen Vorteilen des Gewürzes profitieren. 

Verwendung: Das Knoblauchöl ist optimal für das Verfeinern oder Nachwürzen herzhafter Gerichte. Je nach Geschmack einfach über Pizza, oder Pasta geben oder Dips abschmecken. Unser Knoblauchöl ist ab Pressdatum mind. 18 Monate haltbar und kann frischen Knoblauch ersetzen. 

Weitere Öle von der Alb für den puren Kräuter- und Gewürzgenuss sowie eine ausgewogene Ernährung sind auch unser Thymian– und Chiliöl. Schon gewusst? Unser Knoblauchöl von der Alb gibt’s auch im Geschenkset. 

Wissenswertes über Knoblauch: 

Beim Knoblauch sind sich viele uneinig. Die einen lieben ihn, die anderen verabscheuen den den beißenden Geruch. Aber warum riecht die Knolle von außen gar nicht streng? Für den typischen Knoblauchgeruch ist der Stoff Allicin verantwortlich ist. Dieser entsteht durch eine im Knoblauch enthaltene Aminosäure (Aliin). Wird die Zehe z.B. durch Abziehen der Haut beschädigt, starten Enzyme das Aliin in den Aromastoff Allicin umzuwandeln. Durch seinen stechenden Geruch gerät der Knoblauch oft in Verruf. Die gesundheitlichen Vorteile machen den schlechten Ruf aber wieder wett. Knoblauch soll nämlich eine blutdrucksenkende und antimikrobielle Wirkung haben und somit vor Infektionen schützen.

Zutaten und Nährwerte

Zutaten: kaltgepresstes Rapsöl, 100 % natürlicher Knoblauchextrakt

Tabelle Nährwerte Chiliöl