Rhabarberkuchen mit Hanfstreusel

Rhabarberkuchen mit Hanfstreusel

rundes Blech mit 28 cm Durchmesser
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 50 Min.
Gericht Gebäck
Land & Region Deutsch

Zutaten
  

Hanfmürbteig

  • 200 g Mehl
  • 50 g Hanfprotein
  • 125 g Butter
  • 60 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Schuß Most/Weißwein

Belag

  • 500 g Rhabarber
  • 150 g Zucker
  • 200 g Nüsse
  • 2 Eier
  • 1 Vanillezucker

Hanfstreusel

  • 100 g Butter
  • 100 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 100 g Hanfnüsse

Anleitungen
 

  • Rhabarber waschen, klein schneiden und einzuckern.
  • Aus den Mürbteigzutaten diesen herstellen und ein gefettetes Blech damit belegen.
  • Nüsse vermahlen und mit dem gezuckerten Rhabarber vermengen.
  • Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen, mit den Rhabarberstücken vermengen und auf dem Mürbeteig vermengen.
  • Für die Streusel, Hanfnüsse mahlen und dann mit Zucker, Mehl und weicher Butter mit dem Ruerhacken der Küchenmaschine oder des Mixers vermengen bis Klümpchen entstanden sind.
    Dann auf der Rhabarbermasse verteilen.
  • Backzeit:
    Untere Einschubsleiste 40 Minuten bei 200°C
    10 Minuten bei 0°C
Keyword Hanfnüsse, Hanfstreusel, Oifachguad, Regional, Rhabarberkuchen, Saisonal