Chiliöl von der Alb

4,79 6,99 

✓ Kaltgepresst auf Basis von Rapsöl

✓ Raps-Anbau: Deutschland, Region Schwäbische Alb

✓ Angenehm, würzige Schärfe

✓ Ideal für Pizza, Pasta, Eintöpfe oder zum Marinieren

✓ Reich an Vitamin E (23 mg / 100 g)

✓ Günstige Zusammensetzung von ungesättigten Fettsäuren 

✓ Vegan, laktose- und glutenfrei

✓ 100 % naturbelassen, frei von Farb- und Konservierungsstoffen

Artikelnummer: n. v. Kategorie:

Wo kann ich Chiliöl kaufen?

All unsere Produkte gibt es bei uns im Hofladen (siehe Impressum) oder im Onlineshop zu kaufen. Unsere Chiliöle stehen außerdem bei verschiedenen Lebensmitteleinzelhändlern unter anderem auch bei ausgewählten Supermärkten wie Rewe und Edeka zum Verkauf. Unsere Händlerstandorte im Überblick.

close

Spare 5 % bei deinem ersten Einkauf!

ABONNIERE UNSEREN NEWSLETTER UND SPARE 5%, bei deiner ersten Bestellung!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

In welchem Rezept kann Chiliöl verwendet werden?

Wir verwenden unser Chiliöl sehr gerne als Topping über sämtliche Speisen. Oder direkt beim Anbraten –  Vorsicht durch erhitzen wird das Öl schärfer! Für eine tolle schärfe sorgt das Würzöl auch beim selbstgemachten Flammkuchen oder Pizza: den Teig mit einer feinen Schicht bestreichen, danach belegen.

close

Spare 5 % bei deinem ersten Einkauf!

ABONNIERE UNSEREN NEWSLETTER UND SPARE 5%, bei deiner ersten Bestellung!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Wie lange ist das Würzöl haltbar?

Unser Chiliöl ist ein Würzöl auf Rapsölbasis und ist 18 Monaten haltbar. Kleiner Tipp: Ein abgelaufenes MHD heißt nicht, dass die Produkte schlecht sind. Oftmals sind sie noch deutlich länger genießbar!

close

Spare 5 % bei deinem ersten Einkauf!

ABONNIERE UNSEREN NEWSLETTER UND SPARE 5%, bei deiner ersten Bestellung!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Ist Chiliöl erhitzbar und welche Farbe hat das Öl?

Ja, unsere Würzöle sind alle bis zu 180 °C erhitzbar. Die Farbe ist ein feuriges rot. Vorsicht, durch erhitzen wird es erst richtig scharf !

close

Spare 5 % bei deinem ersten Einkauf!

ABONNIERE UNSEREN NEWSLETTER UND SPARE 5%, bei deiner ersten Bestellung!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Habt ihr noch andere Würzöle im Sortiment?

Ja, neben Chili könnt ihr bei uns noch Thymianöl und Knoblauchöl erwerben. Unsere drei Würzöle machen sich übrigens super in einem Geschenkset.

close

Spare 5 % bei deinem ersten Einkauf!

ABONNIERE UNSEREN NEWSLETTER UND SPARE 5%, bei deiner ersten Bestellung!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.


Produktbeschreibung

In unserem Chiliöl sind frisch kaltgepresstes Rapsöl und feurige Chilischoten vereint. Diese Kombination hat sich zu einem Klassiker unter den Würzölen etabliert. Ob direkt zum Braten oder zum verfeinern fertiger Gerichte – unser Chiliöl ist der ideale Begleiter für pikante Speisen. Durch die Kaltpressung behält das Öl seine wertvollen Inhaltsstoffe. 

Anbau und Herstellung: Als Basis für dieses Würzöl dient die Ölsaat Raps. Raps bauen wir nun in der 4. Generation auf unseren Feldern auf der Schwäbischen Alb an. Nach der Ernte und der sogenannten Keimruhe pressen wir in unserer hofeigenen Ölmühle das Rapsöl. Durch die niedrigen Temperaturen im Herstellungsverfahren und ständiger Kontrolle der Ölsaat stellen wir den Erhalt der wertvollen Inhaltsstoffe, beispielsweise Vitamin E, und eine günstige Zusammensetzung ungesättigter Fettsäuren sicher. Die sonnengereiften Chilis stammen aus dem mittleren bis südlichen europäischen Raum. Ebenfalls über ein schonendes Extraktionsverfahren wird aus den roten Schoten das ätherische Chiliöl gewonnen, sodass die gesundheitlichen Vorteilen des scharfen Gewürzes erhalten bleiben. 

Verwendung: Das Chiliöl ist optimal für das Nachwürzen direkt am Tisch. Je nach Geschmack einfach über Pizza, Pasta oder Currys tröpfeln oder Dips abrunden. Wer es schärfer mag und keine frische Chili zur Hand hat, kann das Chiliöl auch zum Braten verwenden. Beim Bratvorgang entfaltet sich das Aroma intensiver und ist damit perfekt für Chili con oder sind carne. Eine exotische Kombination sind ein paar Tropfen über Schokoeis- oder Mousse. 

Weitere Öle von der Alb für den puren Kräuter- und Gewürzgenuss sowie eine ausgewogene Ernährung sind auch unser Thymian- und Knoblauchöl. Schon gewusst? Unser Chiliöl von der Alb gibt’s auch im Geschenkset. 

 

Interessante Fakten über Chilis: 

Warum bringen uns Chilis zum Schwitzen? Der in Chilis enthaltene Stoff Capsaicin ist der Grund für das typische Brennen im Mundraum. Je nachdem wie hoch konzentriert Capsaicin ist, desto schärfer nehmen wir die Chilis wahr. Dieser Stoff löst auf bestimmten Nervenrezeptoren ein Signal aus, welches wiederum zu unserem Gehirn übertragen wird. Unser Körper reagiert dann typischerweise mit einer Erweiterung der Blutgefäße und einer Steigerung der Durchblutung. Dadurch steigt auch die Körpertemperatur und wir fangen an zu Schwitzen, um die Temperatur wieder auszugleichen. 

Schoten mit Glücksfaktor? Dem Brandgefühl im Mund wirkt unser Körper tatsächlich über die Ausschüttung von Serotonin entgegen. Serotonin, oftmals auch als Glückshormon bezeichnet, wirkt sich positiv auf die Stimmungslage aus. 

Außerdem werden Chilis einige gesundheitsfördernde Eigenschaften zugeschrieben. Beispielsweise sind sie gut für die Verdauung, eine verbesserte Durchblutung. Des Weiteren kurbeln sie den Stoffwechsel an und wirken sich positiv auf den Cholesterinspiegel und damit auf die Herzgesundheit aus. 

close

Spare 5 % bei deinem ersten Einkauf!

ABONNIERE UNSEREN NEWSLETTER UND SPARE 5%, bei deiner ersten Bestellung!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Zutaten und Nährwerte

Zutaten: kaltgepresstes Rapsöl, 100 % natürlicher Chiliextrakt

Tabelle Nährwerte Chiliöl

 

close

Spare 5 % bei deinem ersten Einkauf!

ABONNIERE UNSEREN NEWSLETTER UND SPARE 5%, bei deiner ersten Bestellung!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.